Tierisch Bio

Seit Gründung des Zentrums für Tiergesundheit haben wir die Entwicklung des Ökolandbaues in Deutschland begleitet. Mitte der 1990er Jahre hat der Biolandverband eine Liste mit Arzneimitteln in seine Richtlinie aufgenommen, die verboten oder nur eingeschränkt verwendbar sind. Diese Liste wurde maßgeblich von Dr. Andreas Striezel aufgestellt und ist heute Vorbild für viele andere Bioverbände. Seit 2002 ist Dr. Striezel offiziell Berater für Tiergesundheit und Wiederkäuer bei Bioland e.V.. Er ist auch Gründungsmitglied der Gesellschaft für Ökologische Tierhaltung e.V..

Vorlesungen und diverse Seminare sowie Veröffentlichungen zu Themen wie Fütterung, Tierhaltung, Tierschutz, Tiergesundheit, Naturheilverfahren u.a. gehören ebenso zu seinem Portfolio wie Auftritte auf Pressekonferenzen, Podiumsdiskussionen und Fernsehsendungen zu aktuellen fachpolitischen Fragestellungen.