Wenn wir zum Messer greifen ...

Manchmal sind im Leben von Haustieren Eingriffe in Narkose nötig. Dafür steht in unserer Kleintierpraxis ein modern ausgestatteter Operationsbereich zur Verfügung. Sie als Tierhalter bleiben bei der Narkoseeinleitung bei Ihrem Tier, damit dessen Angst verringert wird. Digitale Narkoseüberwachung und Inhalationsnarkose sind bei uns langjähriger Standard. Beim Aufwachen unterstützten wir die Tiere sowohl mit homöopathischen Mitteln, als auch mit Tellington-TTouch. Wir verkürzen, soweit möglich, die Aufwachphase, um Ihr Tier möglichst schnell zu Ihnen entlassen zu können.

Routinemäßig werden alle Eingriffe in der Bauchhöhle, gynäkologische Eingriffe wie Kaiserschnitt oder Gesäugetumore, Kastrationen, Wundversorgungen und Tumoroperationen durchgeführt. Unser OP-Team ist auch für Notfälle eingerichtet.