Telepathische Kommunikation mit Tieren - Basiskurs

Telepathische Kommunikation mit Tieren - Basiskurs

Datum:

10 März 2018 - 11 März 2018

Uhrzeit:

0.00 

Referenten:
Kosten:

200,00 EUR / Person

Information:

Erfahren Sie wie Tiere kommunizieren, wie sie uns verstehen und was für Möglichkeiten wir haben ihre Botschaften wahrzunehmen.

Monika Jaeger nahm 1998 Ihre Ausbildung bei Penelope Smith, Amerikas weltbekannter Spezialistin für telepathische Kommunikation, auf und durfte Ihre Fähigkeiten zur Kommunikation seitdem durch die Begleitung aller Seminare in Deutschland sowie eines Besuches in Kalifornien schulen und erweitern. Seit 2001 führt sie Beratungsgespräche mit Tieren durch, gibt Ihr Wissen in Kursen weiter, bildet unterdessen selbst Tierkommunikatoren aus und durfte bereits vielen Menschen und ihren Tiergefährten hilfreich zur Seite stehen.

Weitere Infos unter www.tiereverstehen.com

Telepathische Kommunikation mit Tieren - Aufbaukurs I

Telepathische Kommunikation mit Tieren - Aufbaukurs I

Datum:

24 März 2018 - 26 März 2018

Uhrzeit:

0.00 

Referenten:
Kosten:

480,00 EUR / Person

Information:

Dieser Kurs ist für diejenigen, die den Basiskurs absolviert haben und mehr Wissen, Erfahrung und Inspiration möchten. Verschiedene Wege zur telepathischen Kommunikation helfen Ihnen, Ihre Möglichkeiten zu erweitern und zu vertiefen mit Hilfe von unseren bedeutendsten Lehrern, den Tieren selbst.

Erfahren Sie ihre Einheit mit der Natur, das Wesentliche der Kommunikation mit Haus- und Wildtieren, Pflanzen, Mineralien, den Elementen und der Erde. Intensivieren Sie Ihr Wissen und Ihr Bewusstheit von der Intelligenz, Schönheit und Weisheit aller Arten.

Voraussetzungen: Teilnahme am Basiskurs, Buch “Gespräche mit Tieren”, kontinuierliche Übung der Basiskurs-Inhalte. Sie können an diesem Kurs auch teilnehmen, wenn Sie den Basiskurs nicht mit Monika Jaeger sondern mit anderen nach Penelope Smith ausgebildeten Tierkommunikator/innen abgeschlossen haben. In diesem Fall schreiben Sie bitte auf, wann, wo und bei wem Sie den Basiskurs absolviert haben. Beschreiben Sie bitte auch, was Sie daraus gewonnen haben und wie Sie Ihre tierkommunikatorischen Fähigkeiten angewendet haben.

Sensitivität in der Körperwahrnehmung

Sensitivität in der Körperwahrnehmung

Datum:

09 Juni 2018 - 10 Juni 2018

Uhrzeit:

0.00 

Referenten:
Kosten:

200,00 EUR / Person

Information:

Im Mittelpunkt steht das Erfühlen des Körpers. Monika Jaeger macht Sie bekannt mit Elementen aus der TTEAM-Arbeit, die uns hilfreich unterstützenden Körperbefindlichkeiten wahrzunehmen. In der Kommunikation mit einem Tier können wir Wohlbefinden, körperliche Beschwerden, Dysbalancen, aber auch Verhaltensmuster und Bewegungsabläufe fühlen. Über Vorschläge wie das Tier seinen Körper anders bewegen oder koordinieren kann, haben wir auch die ersten Ansätze dem Tier einen Vorschlag zu unterbreiten, wie es sich in seinem Körper wohler fühlen würde. Um Details und Unterschiede in einem Körper in der Kommunikation zu vertiefen, müssen wir Menschen erstmal wissen, wie sich diese überhaupt anfühlen. Wir helfen den Tieren in ein körperliches, geistiges und emotionales Gleichgewicht zu kommen. Mit Körperarbeit (TTouches) erinnern wir an ein Bewusstsein über den eigenen Körper, arbeiten an automatisierten Mustern und vermitteln wohltuende Informationen. Außerdem werden wir uns der Balance und Koordination widmen.
Ergänzend zum Basiskurs wird hier aufgezeigt, wie wir in der Kommunikation über die reine Telepathische Wahrnehmung mit Hilfe unserer verschiedenen Werkzeuge die ersten Änderungsvorschläge zu einem harmonischeren Miteinander einbringen können.
Voraussetzung:
Willkommen ist jeder, der einen Basiskurs bei Monika Jaeger oder auch anderen Lehrern besucht hat. Die Grundprinzipien der Telepathischen Kommunikation mit Tieren sollten jedoch bekannt und wenn möglich auch schon ein wenig geübt sein. Dieser Kurs ist auch für alle als Ergänzung und/oder Verfeinerung geeignet, die bereits anderweitig eine Ausbildung wahrgenommen haben.
Gerne können Sie auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen, zwei telepathische Übungen müssten Sie dann bitte zuhause durch Ihre Beobachtungsgabe ersetzen!